Leistungen

Das komplette Spektrum der Tierphysiotherapie

Jeder ersten physiotherapeutischen Behandlung geht ein ca. 1-stündiges Gespräch mit genauer Untersuchung und intensiver Beratung voraus.

  • Massagen (Ganzkörper- und Teilmassagen)
  • Bewegungstherapie
  • Manuelle Therapie
  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapie (IFR)
  • Lasertherapie (Softlaser)
  • Wärmetherapie
  • Kältetherapie
  • Atemtherapie
  • Wellness- und Entspannungsmassagen

 

Massage zur Schmerzlinderung

  • Lockerung von Gewebe und Muskulatur
  • Förderung von Durchblutung und Stoffwechsel
  • Lösen von Verspannungen und Verklebungen

Bewegungstherapie

  • erfolgt mittels Hürden, Slalomstangen
  • weiterhin Wobble-Boards, Balance-Disc und Pads
  • Peanut -und Donutballs
  • dient dem Muskelaufbau
  • Schulung von Koordination und Gleichgewicht
  • fördert die Motorik
  • verbessert Kraft und Ausdauer

Manuelle Therapie

  • Erhaltung und Wiederherstellung der normalen Gelenkfunktion
  • Verbesserung der Beweglichkeit der Gelenke
  • Dehnung der Muskulatur
  • Schmerzlinderung der betroffenen Region
  • Mobilisation von Bindegewebe (Narben), Sehnen und Bänder

Lymphdrainage

  • erhöht den Abfluss der Lymphflüssigkeit
  • vermindert Druck im Gewebe
  • wirkt schmerzlindernd

Elektrotherapie
Interferenzstrom-Regulationstherapie (IFR)

  • durch zwei mittelfrequente Wechselströme entsteht Interferenzstrom
  • schmerzfreie, von Kleintieren sehr gut akzeptierte elektrische Therapie ohne unerwünschte Nebenwirkung
  • Zellaktivierung und Zellregeneration
  • aktiviert die Selbstregulation des Körpers
  • wirkt abschwellend und entwässernd
  • entzündungs- und schmerzlindernd
  • Verbesserung der Nervenleitgeschwindigkeit
  • durchblutungsfördernd

Lasertherapie (Softlaser)

  • erhöht Zellstoffwechsel
  • schmerzlindernd, entzündungshemmend, durchblutungsfördernd
  • heilungsfördernd bei schwer heilenden und großflächigen Wunden, frischen und alten Narben und chronischen Hauterkrankungen
  • Behandlung von neurologischen Problemen, Sehnenerkrankungen, Arthroseschüben, Frakturen, Prellungen, Zerrungen und Knorpelschmerz

Wärmetherapie mittels Körnerkissen, Hotpacks und Rotlicht

  • stark entspannend, durchblutungsfördernd
  • senkt Muskeltonus und schmerzlindernd

Kälteanwendung mittels Eiskompressen, Coldpacks, Kühlgel, Eislolly

  • schmerzlindernd
  • Linderung bei Schwellungen, Hämatomen, Entzündungen

Atemtherapie

  • Atemvertiefung durch Massagen und Ausstreichung

Wellness- und Entspannungsmassagen

  • Kombination von klassischer Massagetechnik, Akupressur, Lockerungsübungen und Atemtherapie
  • dienen der Entspannung, dem Stressabbau, entlasten und mobilisieren beanspruchte Muskulatur

 

Kontakt & Anfahrt

Tierphysiotherapie am Waldpark
Loschwitzer Straße 3
01309 Dresden

Tel. 0351 / 31 90 61 41

Öffnungszeiten


Montag - Freitag
10:00 - 19:00 Uhr Termine nach Absprache